Direkt zum Inhalt
Spieler hält Ball in der Hand - auf dem Ball steht MSC

MSC Interview

In diesem neuen Format stellen wir euch unsere MSC-Familie vor - beginnend bei einigen unser Förderkader-Spieler. Heute stellen wir euch den Kapitän des FC Puchheim, Marcel Richter vor. Marcel ist 12 Jahre alt und nun schon seit 4 Jahren bei uns im Förderkader. Aktuell spielt er im Offensiven Mittelfeld beim FC Puchheim.

 

Marcel, wie bist du zum MunichSoccerCamp gekommen?
Ich habe Roman bei einem Turnier am Feldrand gesehen und ihn direkt nach einem Autogramm gefragt - dort lud er mich spontan zu einem Training ein.
 

Wie unterscheidet sich das MSC-Fördertraining zum normalen Vereinstraining?
Das Training und der gesamte Aufbau sind viel professioneller organisiert und es gibt von Woche zu Woche neue und spannende Übungen. Das Niveau ist sehr hoch und der Spaß kommt natürlich nie zu kurz. Wir arbeiten von Minute eins an, mit dem Ball und trainieren sehr viele Spielsituationen, wie beispielsweise Über-/Unterzahl Situationen. Wir bekommen exklusive Einblicke in professionelle Trainingseinheiten und trainieren Lösungsansätze, die wir so 1:1 im Spiel umsetzen können. Diese Spielzüge sind auf höchstem Niveau und diese Erfahrung können nur Ex-Profis so gezielt vermitteln.
 

Inwiefern hat sich das Training bei MSC, positiv auf deine spielerische Entwicklung ausgewirkt?
Dadurch, dass wir von Minute eins an mit dem Ball trainieren und jegliche Übungen mit Ball ist, haben sich meine technischen Fähigkeiten extrem verbessert, vor allem da die Trainer auf jedes kleinste Detail Acht geben und sie uns so verbessern.
 

Welche spielerischen Fähigkeiten willst du dank MSC noch weiterhin verbessern?
Gerne würde ich mich konstant weiterhin am Ball verbessern, ebenso will ich schneller die richtigen Entscheidungen im Spiel treffen - dank MSC verbessere ich mich von Woche zu Woche. Das Fördertraining stellt mein Highlight der Woche dar.

spieler schießt aufs Tor, hat blaues Msc Trikot an und eine rote Hose

Unsere Oster-Camp sind ab jetzt online...

Voller Freude können wir verkünden, dass wir auch dieses Jahr wieder zwei Feriencamps in den Osterferien anbieten werden. Bei bestem Wetter, heißt es dann wieder eine Woche Fussball, Sonne und Spaß zusammen mit unseren MSC-Trainern Roman, Luca und Enrico. 

Wie gewohnt finden unsere Camps am Kunstrasen des ESV Münchens, von 9:30 bis 15:45, statt.

Am Vormittag liegt der Fokus auf der technisch und taktischen Entwicklung der Spieler-/innen, sowie das Spielverständnis wird durch Über-/Unterzahl Situationen geschult. Für Verpflegung ist natürlich gesorgt. Mittags werden wir unsere Halbzeitpause bei unserem Partner PRIMAFILA zusammen verbringen, nachdem wir vormittags zwei intensive Trainingseinheit zusammen absolviert haben. Am Nachmittag finden unsere MSC typischen Turniere statt.

Wenn ihr jetzt Lust, auf intensive aber auch spaßige Tage mit uns am Platz, bekommen habt, dann meldet euch doch gleich an und sichert euch euren Platz.

Hier anmelden !
Trainer steht mit dem Rücken zur Kamera, trainiert sehr junge Spieler

Herbstferien 2021 - Die letzen Vorbereitungen laufen....

Am 02. November startet unser jährliches Herbst Camp, wir freuen uns schon sehr wieder mit den Spielern und Spielerinnen am Platz zu stehen. Das diesjährige Herbst Camp wird vom 02.11 bis 05.11, zwischen 9:30 und 13:00 stattfinden. 

Wir werden um 10:00 Uhr mit einer zweistündigen Trainingseinheit starten, wobei in der erste Hälfte des Trainings, Grundfähigkeiten, wie Passspiel, Technik oder Torabschluss, durch gezielte Übungen verbessert werden. Die zweite Hälfte des Trainings wird vorwiegend von technisch-taktische Spielen, wie Über- & Unterzahl-Situationen geprägt sein.

Danach gibt es ein leckeres Mittagessen bei unseren Partner Primafila.

Wenn ihr auch mal von ehemaligen Bundesligaprofis und Nationalspielern trainiert und ganz viel Spaß haben wollt, dann meldet hier jetzt ganz einfach an.

Kinder stehen am Feld und Trainer verteilt Leibchen

Wir kooperieren....

... zusammen mit den Schülern der Grundschule in der Emmy Noether Straße. 

Ab dem Schuljahr 2021/22 trainieren wir wöchentlich die Grundschüler & Grundschülerinnen der Emmy-Noether Schule.

Bei diesem 90-minütigen Training wollen wir den Schüler MSC-Werte wie Ehrgeiz, Disziplin und Teamgeist durch den Sport näher bringen - natürlich kommt der Spaß hierbei nie zu kurz.

Durch unser Training wollen wir den Schülern die Liebe zum Sport und unsere Leidenschaft für den Fussball näher bringen und uns zusammen mit den Schüler weiterentwickeln. 

Wir freuen uns auf diese tolle Kooperation.

spieler mit lilanem Trikot steht seitlich neben dem Tor und hält einem Ball mit dem Nike Logo

MSC-Trikots Saison 21/22

Nach langem und ersehnten Warten sind die Trikots für unsere Feriencamps angekommen. Unsere Förderkaderspieler hatten das Glück die ersten zu sein sie zu sehen.

Wir freuen uns schon sehr unsere Spieler im Sommer mit diesen tollen Trikots am Platz zu sehen und gemeinsam mit ihnen zu trainieren.

Wollt auch ihr an einem Camp teilnehmen und mit so einem tollen Trikot trainieren?

Dann meldet euch einfach hier an.

ball liegt am Boden, spieler steht dahinter

Pfingstcamp 2021 - zwei Wochen Spaß und Zweikampf

Mit voller Freude können wir auf die letzen beiden Ferienwoche zurückblicken. Nach über 1 Jahr war es uns endlich möglich wieder ein Feriencamp anzubieten. Die Vorfreude bei allen Spieler und Trainer war enorm, denn es war nicht nur das erste Feriencamp, welches wieder stattfinden konnte, sondern zeitgleich hatte die bayrische Staatsregierung beschlossen, dass Zweikämpfe wieder möglich seien. Das bedeutete natürlich für uns und auch für die Spieler, das wir endlich ansatzweise wieder normales Training durchführen konnten.

Während wir in der ersten Ferienwoche ein 4-Tages Camp und in der zweiten Ferienwoche ein 3-Tages Camp anbieten konnten, war die Vorfreude bei Spielern sowie den Trainer extrem hoch.

Die beiden Trainingswochen waren ein voller Erfolg, das Augenmerk der Trainer lag vor allem auf verschiedene Spielformen und Tunierformen, dass bedeutete für die Spieler 3 vs. 3 oder auch 2 vs. 2 mit verschiedenen Spielvariationen und auch Einschränkungen (Tore nur direkt, Tore mit zwei Kontakte, etc.). Alle am Platz waren sehr motiviert und das hat man in jeder einzelne Aktion auf dem Feld gesehen. Somit war das Pfingst-Camp ein voller Erfolg.

Nach zwei intensiven Wochen, enden die Ferien und wir freuen uns bereits auf unser Training beim Esv München.

Spaß abonnieren